Sie sind hier

Neuen Kommentar schreiben

Karl S. ist vor 10 Tagen ganz plötzlich gestorben.
Ende Juli war ich noch in Hamburg, und wir haben uns mehrfach getroffen.
Zuletzt am 31. in der Galerie der Gegenwart zu einem schönen Mittagessen.
Von seinem Tod habe ich nur erfahren, weil ich mir wegen ausbleibender
Rückrufe Sorgen machte und jemanden vor Ort angerufen habe.
Über die Todesnachricht hinaus weiß ich nichts, nicht einmal, wann und wo
die Trauerfeier/Bestattung war oder sein wird. Ich hörte, dass Freunde sich
kümmern. Das ist gut.
Weder Frolln Schmoll noch ich sehen uns zu einem Nachruf in der Lage. Wir
waren uns aber einig, dass die Besserwissergemeinde von Karl S.' Tod erfahren
muss.
Die Betreff-Zeile flog mich an, als ich noch kurz über einen gereimten
Nachruf nachdachte, doch was hätte folgen sollen?
Es grüßt Sie herzlich
Susanne K.

-----

P.S. Der Kommentar wurde vorübergehend herausgenommen und nun erneut eingestellt.
FacMan Konrad