Sie sind hier

Neuen Kommentar schreiben

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Das ist einfach nur traurig. Hätte nun gerne etwas zum Nachruf geschrieben, zum Beispiel ein hübsches Gedicht...aber in meinem Hirn ist es einfach nur leer. Ich bewunderte ihn sehr, seine unerschöpfliche Kreativität. Wie er scheinbar mühelos aus dem Nichts heraus ein Poem nach dem anderen aus dem Ärmel schüttelte. Dabei alle Spielformen, vom allerhöchsten Nonsens bis zu den abgründigst-tiefen Lebensweisheiten beherrschte.

 Gerne hätte ich ihn kennengelernt. Sie alle hätte ich gerne kennengelernt, aber das lässt sich nun nicht mehr bestreiten, das Besserwisserspiel hat seine zwei wichtigsten Säulen verloren.
Einziger Lichtblick in der trüben Nachrichtenlage: wenn es tatsächlich gelingen sollte, die Besserwissernovela unseres geschätzten Kunstdirektors einer Publikation zuzuführen. Das wäre mehr als verdient! 

Ich werde zum Abschied den Zirbengeist hervorholen und das Glas hochheben. 
RIP, Herr Lürikmeister! Sie werden jetzt auf einer Wolke sitzen und täglich die Engerl mit einem Poem erfreuen, da bin ich mir ganz sicher.