Das Besserwisserspiel

… ging nun heiter zu Ende!

Nach dreizehn Jahren woanders machte das Besserwisserspiel seit fast fünf Jahren, wie Micheal G. aus Berlin korrekt nachrechnete, hier weiter.

Vor Jahren gab es einmal ein Besserwisserspiel auf der Duden-Website, aber das wurde beendet und seine verbliebenen Überreste mittlerweile ratzeputz nirwanisiert. Pah! Das konnten wir auch alleine! Aber nun endet das Spiel.

Letzter Einsendeschluss war am Montag, 31. August 2015 um 19:00 Uhr.

Die Gewinner werden am 1. September 2015 hier veröffentlicht.

In der letzten Runde vom 28. Juli bis 31. August 2015 lautet das zu erklärende Wort:

CHIFFONADE

Mit Chiffonade fing der Spiel an, damit geht es auch zu Ende. Alle warfen sich in den Chiffon-Schal des Besserwissens und lieferten - eine letzten Dank dafür!

2016 gibt es vielleicht das Grande Finale in Mannheim - Sie sind und werden eingeladen. Alles Weitere im Palaver.

Das können Sie nicht mehr gewinnen

Duden – Das Fremdwörterbuch

Duden – Das Fremdwörterbuch
ISBN 978-3-411-91117-2
11., aktualisierte Auflage
Format: 14,9 x 19,5 cm 2015
Seiten: 1136
Das »Duden-Fremdwörterbuch« verzeichnet mit rund 60.000 Stichwörtern sowohl den aktuellen als auch den traditionellen Fremdwortschatz der deutschen Sprache. In die aktuelle 11. Auflage wurden rund 1.000 Stichwörter neu aufgenommen. Sie stammen vor allem aus den Gebieten Computer/Informatik, Medizin, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Sport. Außerdem wurde der Wortschatz aus den Bereichen Medizin und Psychologie inhaltlich überarbeitet. Alle Stichwörter sind mit Angaben zur Aussprache, Grammatik, Herkunft und Bedeutung sowie zu den Stilebenen versehen.
Dudenverlach

Das können Sie auch nicht gewinnen

Variantenwörterbuch des Deutschen

Variantenwörterbuch des Deutschen
Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol
Das Variantenwörterbuch des Deutschen enthält ca. 12.000 Wörter und Wendungen der Standardsprache mit national oder regional eingeschränkter Verbreitung oder Differenzen im Gebrauch sowie deren gemeindeutsche Entsprechungen. Es basiert auf der Auswertung eines umfangreichen Quellenkorpus aus allen Ländern, in denen Deutsch nationale oder regionale Amtssprache ist, sowie des Internets als Belegquelle. Damit ist erstmals ein Wörterbuch greifbar, das die Variation auf der Ebene der deutschen Standardsprache systematisch und umfassend darstellt. Ein solches Wörterbuch existiert bisher noch für keine andere Sprache. Es kommt für alle Sprachen in Betracht, die sich über mehrere Nationen erstrecken und nationale oder regionale Besonderheiten aufweisen (plurinationale oder plurizentrische Sprachen). Dieses Wörterbuch ist deshalb von grundlegender wissenschaftlicher Bedeutung nicht nur für die deutsche Lexikographie, sondern für die Sprachwissenschaft insgesamt. Es hat großen praktischen Wert u. a. für Übersetzer, Autoren, Lehrer und Lerner des Deutschen, auch für das Fach ›Deutsch als Fremdsprache‹, und als Nachschlagewerk für Leser deutschsprachiger Literatur.
2004 | Gebunden | Euro [D] 68,–
ISBN 978-3-11-016575-3
De Gruyter